Pikante Gnocchi in Scampi-Kokossauce

Bis 30 Minuten   Einfach      

Ergibt 4 Portionen

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN Gnocchi (500 g)
20 Scampis
1 TL Knoblauchbutter

Für die Soße:
2 Schalotten
1 Möhre
60 g Lauchzwiebeln
2 EL Butter
2 EL Mehl
400 ml Fischfond
100 ml Noilly Prat
400 ml Kokoscreme
50 g Krebspaste
1 Bd. Petersilie
2 Limetten
1 Stck. Ingwer
1 kleine rote Chili
Salz & Pfeffer

 

Und so einfach geht’s:

Schalotten und Möhren schälen und fein würfeln. Lauchzwiebeln in Röllchen schneiden. Chili fein würfeln. In einem großen Topf die Schalotten in der Butter glasig andünsten, Mehl darin anschwitzen und mit dem Fischfond und Noilly Prat angießen, Möhren dazugeben und ca. 5 Min. garen lassen.

Von der Kokoscreme nur die dicke Creme (ca. 200 ml) mit der Krebspaste unterrühren, mit dem Saft der Limette, Chili, ein wenig geriebenem Ingwer, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Lauchzwiebeln dazugeben, kurz auf köcheln lassen und warm stellen.

Die Gnocchi nach Packungsanleitung zubereiten. Die Scampis in Öl anbraten und in zerlassener Knoblauchbutter schwenken.

Die Gnocchi mit der Soße und den Scampis servieren.

Nährwerte

Pro Portion

Energie kJ/kcal3158/754
Eiweiß16,5g
Fett53,5g
Kohlenhydrate46,5g
BE3,5

Drucken    E-Mail    E-Mail