Topinambur-Camembert-Reibekuchen

Bis 30 Minuten   Einfach      

Ergibt 4-6 Portionen

Zutaten & Zubereitung

1 kleiner Eimer HENGLEIN Reibekuchenteig (1.000 g)
200 g Topinambur
200 g Camembert
Öl zum Anbraten

Für den Salat:
8 Rauchmatjesfilets
200 g Crème fraîche
200 g saure Sahne
2 EL Joghurt
2 EL Quittenmus
1 EL Meerrettich
1 TL Honig
150 g Physalis
1 TL Dill
1 TL Schnittlauch
Salz & Pfeffer

 

Und so einfach geht’s:

Rauchmatjes in Streifen schneiden, Physalis aus der Hülle entfernen, waschen und halbieren. Dill und Schnittlauch klein schneiden. Crème fraîche, saure Sahne, Joghurt, Quittenmus, Honig und Meerrettich miteinander verrühren. Physalis und Matjes zugeben, mit Dill, Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken.

Topinambur schälen und reiben. Die Rinde vom Camembert entfernen und den Camembert in Würfel schneiden, zusammen mit dem Topinambur zum Reibekuchenteig geben und mit einander verrühren. Das ganze in kleinen Portionen in der Pfanne goldbraun braten.

Die Reibekuchen zusammen mit dem Matjes servieren.

Nährwerte

Pro Portion

Energie kJ/kcal3111/743
Eiweiß29,9g
Fett52,9g
Kohlenhydrate36,7g
BE3,0

Drucken    E-Mail    E-Mail