Chili con Quinoa mit Miniklößen

ergibt 4 Portionen

Zutaten & Zubereitung

Zutaten:

1 Pack. Henglein Kloßteig für Klöße Fränkisch halb & halb (750 g)

100 g Quinoa

Öl zum Braten

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Paprika

400 g passierte Tomaten

200 ml Gemüsebrühe

1 kleine Dose Mais (140 g)

1 kleine Dose Kidneybohnen (140 g)

3 TL Paprika edelsüß

je 1 TL Oregano, Zimt, Kakao, Kreuzkümmel

Salz

Chilischoten, Limettensaft, veganer Schmand

 

­Zubereitung

Quinoa unter fließendem Wasser waschen und in 200 ml Wasser mit 1 TL Salz 15 Minuten gar kochen. Abgießen und beiseitestellen.

Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Paprika entkernen, waschen und würfeln. Chilischoten in feine Ringe schneiden. Mais und Bohnen waschen.

Zwiebel in etwas Öl glasig dünsten, Knoblauch und 3/4 der Paprikawürfel dazugeben, kurz anbraten. Mit Brühe ablöschen, Gewürze und passierte Tomaten dazugeben und zum Köcheln bringen. Quinoa, Mais und Bohnen dazu geben. Mit Salz, Chilischoten und Limettensaft abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen.

Restliche Paprika und Chilischoten – nach Geschmack – sehr fein hacken und mit dem Kloßteig verkneten. Kleine Klöße formen und nach Packungsanweisung zubereiten. Das Chili mit den Paprika-Klößen und einem Klecks Schmand servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Garzeit: ca. 10 Minuten

Nährwerte

pro Portion

Energie kJ/kcal1510/361
Eiweiß7g
Fett9,2g
Kohlenhydrate60g
BE5

Drucken    E-Mail    E-Mail