Zitronen-Buttermilchkuchen

Bis 30 Minuten   Einfach      

Ergibt 10-12 Stücke

Kühlzeit ca. 3 Stunden

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN frischer Mürbeteig (350 g)
Für die Creme:
75 g Zucker
1 Pack. Vanillezucker
400 ml Buttermilch
Saft und abgeriebene Schale 1/2 unbehandelten Zitrone
125 ml Sahne
6 Blatt weiße Gelatine

 

Und so einfach geht’s:

Den Teig entrollen, mit dem Backpapier auf ein Backblech legen und mehrfach mit einer Gabel einstechen. Einen kleinen Rand formen, eventuell den Rand mit etwas Alufolie abstützen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas Stufe 3, Umluft 160° C) ca. 15-20 Min. backen. Boden auskühlen lassen.

Für die Creme Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, in Buttermilch auflösen und ebenfalls unterziehen. Sahne steif schlagen und unter die Buttermilchmischung ziehen. 

Die Creme kurz kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt, dann auf dem Kuchen verteilen und ca. 3 Stunden kalt stellen.

Tipp: Servieren Sie den Kuchen mit Schoko-Dekorformen verziert. Schön sieht der Kuchen auch aus, wenn Sie ihn mit einigen kandierten Zitronenscheiben belegen.

Nährwerte

Pro Stück

Energie kJ/kcal1027/246
Eiweiß4,4g
Fett13,0g
Kohlenhydrate28,0g
BE2,4

Drucken    E-Mail    E-Mail