Orangen-Mascarpone-Schnitten

Über 30 Minuten   Mittel      

Ergibt 10-12 Stücke

Kühlzeit ca. 70 Minuten

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN Frischer Mürbeteig (350 g)
250 g Mascarpone
200 g Magerquark
100 ml Milch
160 g Puderzucker
abgeriebene Orangeschale
Mark einer Vanilleschote
200 ml Orangensaft
5 Blatt Gelatine
200 ml Sahne
3 Orangen
50 g Zartbitter-Kuvertüre

 

Und so einfach geht’s:

Elektro-Backofen auf 180° C vorheizen. Den Teig auf einem tiefen Backblech ausrollen, mehrfach mit einer Gabel einstechen, einen kleinen Rand formen, eventuell den Rand mit etwas Alufolie abstützen und ca. 10-15 Min. (Elektro- und Erdgasbackofen: 180° C/Stufe 3, Umluft 160° C) backen.

Mascarpone, Quark, Milch, Puderzucker, Orangenschale, Vanillemark und Orangensaft miteinander verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, auflösen, alles unter die Creme rühren und 10-15 Min. kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. Sahne steif schlagen und unter die angelierte Creme heben.

Orangen schälen und filetieren. Den Teig mit den Orangenfilets belegen, Mascarpone-Creme darüber verteilen, glatt streichen und im Kühlschrank in ca. 60 Min. komplett steif werden lassen. Kuvertüre schmelzen, Kuchen dekorativ verzieren und in appetitliche Schnitten schneiden.

Tipp: Natürlich können Sie auch je nach Saison frische Mandarinen oder Konservenfrüchte verwenden.

Nährwerte

Pro Stück

Energie kJ/kcal1534/367
Eiweiß6,8g
Fett20,0g
Kohlenhydrate38,0g
BE3,0

Drucken    E-Mail    E-Mail