Fischröllchen auf Gemüse-Kloß-Gratin

Bis 30 Minuten   Mittel      

Ergibt 4 Portionen

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN Mini-Knödel (400 g)
600 g Schollenfilets (alternativ: Seelachs)
Zitronensaft
100 g Gemüsejulienne (z.B. Möhren, Sellerie, Lauch/Porree)
300 ml Brühe
1 Bund Frühlingszwiebeln     
1 Bund Möhren
kleine Holzspieße
Salz & Zitronenpfeffer

Für die Soße:
200 ml Milch
2 EL Maisgrieß
Muskat, gemahlen
1 TL gemahlener Mohn
60 g geriebener Käse
1 Bund Kerbel
Salz & Pfeffer

Und so einfach geht’s:

Schollenfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Julienne in Brühe blanchieren, abtropfen lassen und die Brühe dabei auffangen. Julienne gut trocken tupfen, auf den Filets verteilen, diese aufrollen und mit kleinen Holzspießen fixieren.

Mini-Knödel nach Packungsanleitung zubereiten und in eine Gratinform geben. Frühlingszwiebeln putzen, Möhren schälen, beides waschen, Frühlingszwiebeln in Ringe, Möhren in dünne Scheiben schneiden und kurz in der Brühe blanchieren. Gemüse zwischen die Knödel geben und die Röllchen auflegen.

Für die Soße ca. 200 ml Brühe, Milch und Grieß verrühren, kurz aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Mohn verrühren und über den Gratin geben. Käse überstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas Stufe 4, Umluft 160° C) ca. 20-30 Min. garen. Kerbel waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen, über den Gratin streuen und servieren.

Nährwerte

Pro Portion

Energie kJ/kcal2029/484
Eiweiß36,9g
Fett8,8g
Kohlenhydrate61,7g
BE5,0

Drucken    E-Mail    E-Mail