images/logo/logo_print.gif

Wildgratin mit Wirsing und Gnocchi Nährwerte Pro Portion

Energie kJ/kcal3344/798
Eiweiß50,9g
Fett29,6g
Kohlenhydrate66,8g
BE5,5

Über 30 Minuten   Raffiniert      

Wildgratin mit Wirsing und Gnocchi

ergibt 4 Portionen

Zutaten & Zubereitung

Zutaten:

1 Packung Henglein Kartoffel-Gnocchi (= 500 g)

600 g Wildgulasch

2 EL Pflanzenöl

1 Gemüsezwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Tomatenmark

200 ml Rotwein

300 ml Wildfond

1 Lorbeerblatt, 3 Wacholderbeeren

je 1 Zweig Thymian, Majoran und Rosmarin

1 kleiner Wirsing (ca. 800 g)

1 Liter Brühe

200 g Kirschtomaten

2 EL Butter

2 EL Mehl

200 ml Milch

80 g geriebener Käse (z.B. Bergkäse)

2 EL gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch)

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

2-3 EL dunkler Saucenbinder

 

Zubereitung:

Gulasch trocken tupfen und in erhitztem Öl anbraten. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel in Würfel schneiden, Knoblauch zerdrücken, beides zum Gulasch geben und mit anbraten. Tomatenmark zufügen und anrösten. Mit Rotwein und Fond ablöschen, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Kräuterzweige und Piment dazugeben und abgedeckt ca. 70-90 Minuten schmoren.

Wirsing putzen, vierteln, den Strunk entfernen, den Wirsing in feine Streifen schneiden und in Brühe ca. 10 Minuten vorgaren. Wirsing abtropfen lassen und den Sud auffangen. Tomaten waschen.

Für die Sauce Butter erhitzen, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. 300 ml aufgefangen Sud und Milch angießen und aufkochen. 50 g Käse dazugeben und schmelzen lassen. Sauce mit Kräutern verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gulasch mit Saucenbinder andicken, mit Salz und Pfeffer würzen und auf 4 große Portions-Gratinformen verteilen. Wirsing mit Tomaten, Gnocchi und Sauce vermischen, auf dem Gulasch verteilen, mit restlichem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 25-30 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten