Flammkuchen-Rolls

Bis 30 Minuten   Mittel      

ergibt 8 Stück

Zutaten & Zubereitung

Zutaten:

1 Packung Henglein Flammkuchenteig (= 240 g)

4 Zwiebeln

3 EL Pflanzenöl

100 g passierte Tomaten (Konserve)

3 EL Curryketchup

1/2 TL Currypulver

je 1 Msp. Kümmel und Nelke, gemahlen

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zucker

Worcestersauce

8  Mini-Rostbratwürstchen

1 Eigelb

1 EL Milch

 

Zubereitung:

  1. Für die Currysauce Zwiebeln abziehen, 1 Zwiebel sehr fein würfeln und in 1 TL erhitztem Öl andünsten. Tomaten und Ketchup zufügen, aufkochen und mit Currypulver, Kümmel, Nelke, Salz, Pfeffer, Zucker und Worcestersauce abschmecken. Übrige Zwiebel in feine Ringe schneiden, in 1 EL erhitztem Öl goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Bratwürstchen im restlichen erhitzten Öl ca. 5 Minuten braten.
  2. Teig entrollen und in 8 Rechtecke (ca. 10x13 cm) schneiden. Etwas Sauce teelöffelweise auf dem Teig verteilen, je 1 Bratwürstchen auflegen, mit Zwiebeln garnieren und den Teig verschließen, dabei die Ränder gut andrücken.
  3. Flammkuchen-Rolls auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb und Milch verquirlen, Rolls damit bestreichen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 15-18 Minuten goldbraun backen und warm oder kalt mit der restlichen Sauce und Zwiebeln servieren.

 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Backzeit: ca. 15-18 Minuten

Nährwerte

Pro Stück

Energie kJ/kcal869/208
Eiweiß6,3g
Fett11,6g
Kohlenhydrate16,5g
BE1,5

Drucken    E-Mail    E-Mail