Entenbrust in Orangensauce mit Spätzle

Über 30 Minuten   Mittel      

Ergibt 4 Portionen

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN Eierspätzle (400 g)
2 TL Butter
10 Schalotten
1 TL Honig, flüssig
4 cl Cointreau
125 ml Geflügelbrühe
125 ml Orangensaft, frisch gepresst
½ Orangeschale, in feine Streifen geschnitten
4 Entenbrüste
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Basilikum                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Speisestärke

Für die Beilage:
500 g Brokkoli
Salz, Muskat

 

Zubereitung:

Butter in der Pfanne zerlassen und Schalotten (möglichst kleine) darin anschwitzen. Den Honig dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit Cointreau ablöschen und etwas aufkochen, damit der Alkohol verdunstet. Mit Brühe, Orangensaft und der Orangenschale auffüllen, köcheln lassen und Flüssigkeit ein wenig reduzieren.

Entenbrust auf der Fettseite rautenförmig einschneiden. Mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen und in die heiße Pfanne geben. Erst mit der Fettseite nach unten scharf anbraten (weitere Fettzugabe nicht erforderlich). Nach ca. 6-8 Minuten wenden und so lange braten, bis das Fleisch gegart ist (soll innen jedoch noch rosa sein).

HENGLEIN Eierspätzle nach Packungsanweisung zubereiten. Brokkoli putzen, die Röschen blanchieren und mit Salz, Muskat würzen.

Außerdem die Orangensauce vorsichtig mit Salz und Pfeffer abschmecken und leicht mit Speisestärke binden.
Alles auf einem Teller anrichten und mit der Orangensauce und Orangenscheiben garniert servieren.

Tipp: Probieren Sie zur Entenbrust auch HENGLEIN Kartoffelnudeln oder Seidenknödel.

Nährwerte

Pro Portion

Energie kJ/kcal-/-
Eiweiß-g
Fett-g
Kohlenhydrate-g
BE-

Drucken    E-Mail    E-Mail