Spinat-Hackfleisch-Quiche

Bis 30 Minuten   Einfach      

Ergibt 4 Portionen

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN Kloßteig fränkisch halb&halb (750 g)
600 g Rinderhackfleisch
250 g Gouda
2 Eier
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
6 Cocktailtomaten
450 g Spinat, tiefgekühlt
3 EL Margarine
1 TL Basilikum
Muskat, gemahlen
Paprika, gemahlen
100 ml Gemüsebrühe
Salz & Pfeffer

 

Und so einfach geht’s:

Spinat auftauen lassen. Käse reiben, die Hälfte davon mit Eiern und Muskat unter den Knödelteig kneten und 10 Min. quellen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden. Hackfleisch in 1 EL Margarine anbraten, Zwiebel, Knoblauch und Spinat zugeben und mitdünsten. Tomaten waschen, vierteln und zur Hackfleischmasse geben. Brühe angießen, kurz aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Basilikum würzen.

Eine Springform mit restlicher Margarine ausfetten, den Knödelteig darin glatt verteilen und den Rand etwas hochdrücken. Die Spinat-Hackfleischmasse darauf verteilen und den restlichen Käse bestreuen. Die Spinatquiche im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas Stufe 4, Umluft 180° C) 25-35 Min. backen.

Nährwerte

Pro Portion

Energie kJ/kcal3682/880
Eiweiß56,9g
Fett49,9g
Kohlenhydrate51,0g
BE4,0

Drucken    E-Mail    E-Mail