Zwiebel-Apfel-Spätzle mit frischem Parmesan

Über 30 Minuten   Mittel      

Ergibt 3 Portionen

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN Eierspätzle (400 g)
6 Schweinemedaillons (à ca. 80 g)
2 kleine rote Zwiebeln
2 kleine rote Äpfel
1/2 Bund Schnittlauch
Pflanzenöl zum Anbraten
100 ml Gemüsebrühe
50 ml Weißwein
1 EL Soßenbinder dunkel
Salz, Pfeffer
Koriander
Muskat
40 g Parmesan

 

Schweinemedaillons trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln abziehen, Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen und anschließend beides in feine Spalten schneiden. Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden.

Schweinemedaillons in erhitztem Öl anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Äpfel in das verbliebene Bratfett geben und andünsten. Brühe, Wein, Schnittlauch und Schweinemedaillons zugeben und ca. 5-10 Minuten garen. Saucenbinder einrühren und kurz aufkochen.

Eierspätzle zugeben und kurz mit erhitzen und anschließend mit Gewürzen abschmecken. Kurz vor dem Servieren mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

Energie kJ/kcal2504/599
Eiweiß51,2g
Fett18,0g
Kohlenhydrate52,0g
BE4,0

Drucken    E-Mail    E-Mail